Sonntag, 6. Januar 2013

Baileys-Schokoladen-Cupcakes... oder schönes Mitbringsel für die beste Freundin

Heute gibt es wieder was aus der Kategorie "für die Mädels". Diese Cupcakes sind super geeignet für den Besuch bei einer lieben Freundin oder ähnliches. Etwas selbstgebackenes mitzubringen kommt bei solchen Gelegenheiten immer gut an, diese Cupcakes sind schnell gemacht und zaubern fix ein Lächeln ins Gesicht :)

Zutaten für 18 Cupcakes
Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten 

Für den Teig: 
100 gr Zucker
2 Eier (M)
100 ml Öl (geschmacksneutral) 
100 ml Baileys (oder ähnliches Produkt)
150 gr Mehl (gesiebt)
3 Tl Backpulver (gesiebt)

Für das Frosting:
175 gr Butter (weich)
175 gr Puderzucker (gesiebt)
175 gr Frischkäse (Vollfettstufe)
5 El Baileys

Backofen auf 180 Grad Umluft (oder 200 Grad Ober- und Unterhitze) vorheizen.

Zunächst die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, so dass eine dickliche und helle Creme entsteht. Danach wird das Öl und der Baileys zugegeben und kurz verrührt. Mehl und Backpulver mischen und sieben, dann kurz unterrühren. Ich siebe Mehl und Backpulver immer vor der Verarbeitung, um zu vermeiden, dass sich Klümpchen im Teig bilden.

Jetzt den Teig in die Papierförmchen füllen und ca. 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Die fertigen Cupcakes auskühlen lassen und in der Zwischenzeit das Frosting herstellen.

Hierfür die weiche Butter kurz geschmeidig rühren und dann nacheinander Puderzucker (gesiebt), Frischkäse und Baileys dazugeben, bitte beachten, dass jede Zutat gut verrührt wird, bevor die nächste dazu gegeben wird. Alle Zutaten nur so lange rühren, bis sie eine homogene Masse ergeben.

Möglicherweise wird die Creme durch die Zugabe des Baileys etwas zu flüssig. In diesem Fall die Creme solange im Kühlschrank kühlen, bis das Frosting etwas fester geworden ist.

Sodann das Frosting mit einem Spritzbeutel mit grosser Sterntülle auf die Cupcakes auftragen und nach Belieben verzieren!




Fertig :) Viel Spass beim Nachbacken, 

süsse Träume, eure Vera 


Kommentare:

  1. Jetzt mal eine Frage, liebe Vera: Sind Cupcakes eigentlich immer so pappsüß?

    Ich habe mich auch mal versucht, welche zu backen und ich konnte sie für Süße echt kaum essen. Einfach nicht mein Geschmack, aber wohl typisch amerikanisch.

    Lecker sehen diese hier von dir allerdings schon aus. :)

    Falls du die die ich mal gemacht hab auch mal sehen willst (aber nicht auslachen, ich übe noch *g*): http://aci-says.blogspot.de/2012/09/kreatives-mogry-cupcakes.html

    Fröhliches Backen weiterhin,
    Aci

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also die meisten Cupcakes sind schon ziemlich süss, das stimmt schon :) Das liegt halt grösstenteils auch schon an den Grundzutaten. ;) Ggf. kann man die Zuckermenge reduzieren, aber im Prinzip sind Cupcakes so, das stimmt schon :)

      Deine sehen auch sehr lustig aus, ich finde, dass du die sehr kreativ dekoriert hast :D

      lg Vera :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Bitte bleibe aber immer nett und freundlich. Vielen Dank.